Zurück zur vorigen Seite

Direkteinstieg

Interesse geweckt? Ansprechpartner finden

Maria Brandt, Projektassistentin IT
Nach meiner Ausbildung zur Medienkauffrau hier beim Verlag Der Tagesspiegel hatte ich das Glück, dem Verlag als Projektassistentin in der EDV treu bleiben zu dürfen. Diese Position bietet aufgrund des schnelllebigen Medienumfelds und seinen Ansprüchen an innovative, umsetzbare Techniken immer wieder neue Herausforderungen. In einem engagierten Umfeld arbeiten wir im Team täglich daran, diese Ansprüche umzusetzen und den Tagesspiegel als Medium weiter voranzubringen.

Moritz von Jagow, Leiter Personal & Recht
Beim Tagesspiegel bin ich umgeben von engagierten Kollegen, die Wert auf Freiräume legen und sich vor Verantwortung nicht scheuen. Der Tagesspiegel bietet jedem die Chance, mit seinen Aufgaben zu wachsen.

Esther Kogelboom, Stellvertretende Ressortleiterin
Ich bin beim Tagesspiegel, weil nur hier die nettesten, lustigsten und schlausten Kollegen sind. Weil diese Zeitung ein wichtiger Teil von Berlins Herz und Hirn ist. Weil ‚die neue Phoenix-CD hören‘ und ‚dringend das Frühwerk von Oliver Stone gucken‘ zur Arbeit gehört (aber bitte nicht weitersagen). Weil Fragen stellen immer erwünscht ist – und natürlich, weil ich für den Pilotenberuf zu schlechte Augen habe.

Hartmut Wewetzer, Redakteur im Wissenschaftsressort
Ich bin beim Tagesspiegel, weil ich frei bin, das zu schreiben, was ich denke.

Sascha Klettke, CvD Tagesspiegel Politikmonitoring
Ich arbeite beim Tagesspiegel weil ich die Mischung interessant finde: Hier entsteht jeden Tag eine gute Tageszeitung und es wird gleich ausprobiert, wie der Zeitungsverlag der Zukunft aussehen kann.